Kategorien
WEB

Resistente Stärke: Gut für den Darm

Kartoffeln, Nudeln und Reis vom Vortag enthalten viel resistente Stärke. Der Ballaststoff stärkt die Darmflora und kann den Körper vor Entzündungen schützen. Hier klicken und weiterlesen: NDR Ernährungsdocs/Resistente StärkeWeiterlesenResistente Stärke: Gut für den Darm

Kategorien
WEB

Wie gesund ist Milch?

Schützt der regelmäßige Verzehr von Milch und Milchprodukten vor Knochenbrüchen. Hilft eine fettarme Milch beim Abnehmen? Wie steht es um den Schutz vor Darmkrebs und Typ- 2-Diabetes? Zwei amerikanische Ernährungswissenschaftler bezweifeln im New England Journal of Medicine weit verbreitete Ansichten über den gesundheitlichen Nutzen von Milch. Hier klicken und weiterlesen: Aerzteblatt BlogWeiterlesenWie gesund ist Milch?

Kategorien
WEB

Reizdarmsyndrom erkennen und behandeln

Das Reizdarmsyndrom ist eine funktionelle Störung zwischen vegetativem Nervensystem und der Darmmuskulatur. Ein Verzicht auf bestimmte Zuckerarten kann die Beschwerden deutlich bessern. Hier klicken und weiterlesen: NDR RatgeberWeiterlesenReizdarmsyndrom erkennen und behandeln

Kategorien
WEB

Wie Sie nach Antibiotika Ihre Darmflora wieder aufbauen

Antibiotika eliminieren nicht nur die krankheitserregenden Bakterien, sondern auch einen Teil der nützlichen Darmbakterien. Als Konsequenz können sich die unterschiedlichsten Erkrankungen und Beschwerden entwickeln. Wie kann man daher nach einer Antibiotika-Therapie die Darmflora wieder aufbauen? Hier klicken und weiterlesen: Zentrum der GesundheitWeiterlesenWie Sie nach Antibiotika Ihre Darmflora wieder aufbauen

Kategorien
WEB

Bauchspeicheldrüse

Greifswald – Die Bauchspeicheldrüse bestimmt die Zusammensetzung der Bakterien­besiedlung im Darm wesentlich. Das berichten Wissenschaftler um Markus Lerch von der Inneren Klinik A an der Unimedizin Greifswald in Gastroenterology (doi 10.1053/j.gastro.2018.10.047). Hier klicken und weiterlesen: AerzteblattWeiterlesenBauchspeicheldrüse