Es gibt 116 Ergebnisse für deine Suche.

Zuckerhaltige Getränke erhöhen das Krebsrisiko

Paris – Erwachsene, die täglich Süßgetränke konsumieren, erkranken etwas häufiger an Krebs. Dies kam in der prospektiven NutriNet-Santé-Studie heraus, die seit 2009 mehr als 100.000 Erwachsene im Internet regelmäßig zu ihren Ernährungsgewohnheiten und ihrem Gesundheitszustand befragt. Die Publikation im Britischen Ärzteblatt (BMJ 2019; 366: l2408) kann eine Kausalität nicht belegen. Es gibt aber Gründe, die einen Zusammenhang biologisch… Zuckerhaltige Getränke erhöhen das Krebsrisiko weiterlesen

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel gehören zu den Lebensmitteln. Sie sind dazu bestimmt, die normale Ernährung zu ergänzen, um beispielsweise eine optimale Versorgung sicherzustellen und einen Mangelzustand zu vermeiden. Typische Bestandteile der Produkte sind Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, Fettsäuren, pflanzliche Extrakte und Probiotika. Sie werden in dosierter Form zum Beispiel in Form von Tabletten, Kapseln und als Flüssigkeiten vertrieben. Nahrungsergänzungsmittel… Nahrungsergänzungsmittel weiterlesen

FAQs

Was ist WEB? WEB ist nichts anderes als Wasser, Ernährung und Bewegung. Aufgrund eigener Erfahrungen ist eine Kombination entstanden, welche folgendes bewirken soll: Verbesserung des Wohlbefindens Gewichtsmanagement Bewegung Ernährung Wasser Vollwerternährung? was ist Vollwerternährung? hat es Auswirkungen – positiv/negativ? was ist der Unterschied zwischen Normaler Kost und Vollwerternährung? Was kostet Vollwerternährung? – und vor allem:… FAQs weiterlesen

Lernen durch Erfahrung

Wie oft passiert es im Leben, dass man auf Kurse oder Schulungen geschickt wird, weil man einen besseren und fähigeren Mitarbeiter gewinnen möchte. Im Prinzip ist das ja auch was Positives und bringt etwas Abwechslung und „Spannung“ in das Alltagsleben. Es passiert aber immer wieder, dass sich eine Fortbildung nicht nur als länger andauernder Kurs… Lernen durch Erfahrung weiterlesen

Eine Modekrankheit?

Ich bin seit Jahren ADSler, habe es aber nicht gewusst. Den entscheidenden Hinweis erhielt ich in einem Gespräch mit einer Person, die selber ADSler ist. SEITDEM ich weiß, dass ich eine hypoaktive Mischform des ADSlers „bin“ (ich schreibe BEWUSST „BIN“ NICHT „HABEN„), erkenne ich mehr und mehr Zusammenhänge und Reaktionen in meinem Denken und Handeln,… Eine Modekrankheit? weiterlesen