Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 13.12.2019

Wer schon einmal eine neue Tischkreissäge bekommen hat, kennt das leidige Thema: Die Maschine muss eingestellt werden. Egal ob es eine kleine, große, teure oder günstige Maschine ist. In der Regel sind die Anschläge noch zu justieren bevor die ersten rechtwinkligen Schnitte gemacht werden können.

Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken Blog Heiko Rech

Schlagwort: Heiko Rech

  • Der rechte Winkel für zwischendurch

    Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 13.12.2019 Wer schon einmal eine neue Tischkreissäge bekommen hat, kennt das leidige Thema: Die Maschine muss eingestellt werden. Egal ob es eine kleine, große, teure oder günstige Maschine ist. In der Regel sind die Anschläge noch zu justieren bevor die ersten rechtwinkligen Schnitte gemacht werden können. Hier klicken und […]

  • Computer, Smartphone oder Tablet in der Hobbywerkstatt nutzen

    Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 29.11.2019 Ob sie Computer, Smartphone oder Tablet in der Hobbywerkstatt nutzen möchten bleibt natürlich Ihnen überlassen. Viele Holzwerker genießen es ja auch in der Werkstatt diese Geräte eben nicht nutzen zu müssen, da sie den Rest des Tages genügend Zeit vor dem Bildschirm verbringe. Für alle anderen habe ich…

  • Keile für die Hobelbank

    Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 15.11.2019 Keile an der Hobelbank kennen Sie vielleicht schon als Spannmittel. Ich zeige ihnen heute allerdings eine Abwandlung für andere Anwendungen. In erster Linie geht es darum kleine und vor allem schmale Werkstücke in der Vorderzange Ihrer Hobelbank zu spannen, ohne dass dabei die Mechanik leidet und ohne, dass…

  • Frischzellenkur für die Hobelbank – Teil 3

    Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 01.11.2019 Gut schließende Bankzangen sind eine tolle Sache an einer Hobelbank. In den letzten Wochen habe ich Ihnen ja bereits gezeigt wie ich die beiden Zangen an meiner Hobelbank wieder dazu brachte sauber zu schließen. Im heutigen Artikel geht es noch um die Platte der Hobelbank. Diese sollte möglichst…

  • Schauen Sie mal über den Tellerrand

    Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 12.07.2019 Jeder Werkzeughersteller möchte, dass Sie als Kunde möglichst treu sind. Daher bieten vor allem Hersteller von Elektrowerkzeugen inzwischen nicht nur Maschinen, sondern gleich ganze Systeme an. Alles soll zueinander passen. Schaut man genauer hin, ist es mit dem Systemgedanken aber nicht immer so weit her. Ein Beispiel sind…