Nitritgepökeltes Fleisch könnte Manien begünstigen

Kategorisiert in WEB Verschlagwortet mit , , ,

Berlin – Nitratsalze, die zum Pökeln von Fleisch benutzt werden, könnten das Risiko für Manien erhöhen. Menschen, die wegen einer manischen Episode im Krankenhaus waren, hatten mit einer 3,5-mal höheren Wahrscheinlichkeit jemals mit Nitrat gepökeltes Fleisch gegessen, als Personen, die keine schwere psychiatrische Störung hatten. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher um Robert Yolken von der Johns Hopkins University School of Medicine in einer Beobachtungsstudie, die im Molecular Psychiatry publiziert wurde (2018; doi: 10.1038/s41380-018-0105-6).

Hier klicken und weiterlesen: Aerzteblatt

Von Sam Trinczek

"Ich habe keine besondere Begabung. Ich bin nur leidenschaftlich neugierig!"