Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 21.05.2019

Ich finde Ablageflächen neben dem Arbeitsplatz oder direkt neben einer Maschine sehr praktisch. Vor allem dann, wenn sie etwas tiefer als die Arbeitshöhe sind. Dann kann man dort etwas ablegen, ohne dass es beim Arbeiten im Weg ist. So finden beispielsweise Werkstücke, Werkzeug oder einfach nur den Gehörschutz dort ihren Platz. Und wenn diese Ablagen nur bei Bedarf vorhanden sind, stören sie auch weniger in der Werkstatt. Bisher habe ich mir hier mit einem Rollcontainer geholfen. Zum Beispiel neben dem Frästisch. Das funktioniert zwar gut, aber eine klappbare Ablage scheint mir doch praktischer zu sein. 

Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken Blog Heiko Rech