Verfasst von: Guido Henn | 05.07.2019

Im letzten Blogbeitrag habe ich Ihnen gezeigt, wie Sie den Multidübler und die Werkstücke mit den notwendigen Mittenmarkierungen versehen können. Auch eine erste Variante zum Dübeln der Rahmenhölzer konnten Sie bereits Schritt für Schritt mitverfolgen. Dort war der Multidübler exakt auf die halbe Rahmendicke eingestellt und man musste den Seitenanschlag nicht umbauen.

Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken Blog Guido Henn