Nahrungsergänzungsmittel gehören zu den Lebensmitteln. Sie sind dazu bestimmt, die normale Ernährung zu ergänzen, um beispielsweise eine optimale Versorgung sicherzustellen und einen Mangelzustand zu vermeiden. Typische Bestandteile der Produkte sind Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren, Fettsäuren, pflanzliche Extrakte und Probiotika. Sie werden in dosierter Form zum Beispiel in Form von Tabletten, Kapseln und als Flüssigkeiten vertrieben. Nahrungsergänzungsmittel sind keine Arzneimittel, in der Praxis existieren aber verschiedene Berührungspunkte. Denn sie sind ähnlich aufgemacht und werden auch für die Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten eingesetzt. Nahrungsergänzungsmittel dürfen von den Unternehmen ausschliesslich mit den sogenannten gesundheitsbezogenen Angaben umschrieben werden (Health Claims).

Hier klicken und weiterlesen: Pharma-Wiki