Mainz – Wir wirkt sich Mobbing auf die Synapsen im Gehirn aus? Diese Frage steht im Zentrum eines Forschungsprojekts an der Universitätsklinik Mainz. Welche Moleküle an den Synapsen beteiligt seien, wenn sich Mobbing als Form von psy­chischem Stress auf das Gehirn niederschlage, sei wissenschaftlich noch kaum verstan­den, hieß es von der Universitätsmedizin Mainz.

Hier klicken und weiterlesen: Aerzteblatt