Mithilfe des Intervallfastens und der hier beschriebenen kohlenhydratarmen Ernährung können auch bei Hashimoto-Kranken die Pfunde purzeln. Lassen Sie beispielsweise über Nacht 16 Stunden Pause zwischen Abendessen und der ersten Mahlzeit des Tages. Zuckerfreie Getränke wie Wasser, Tee, in Maßen schwarzer Kaffee sind in der Fastenphase erlaubt, außerdem zwei Mahlzeiten am Tag – aber keine Zwischenmahlzeiten.

Vollwert-Reis mit Salat, Gemüse und etwas leicht gebratener Hühnerbrust. Funktioniert auch hervorragend mit Nüssen

Hier klicken und weiterlesen: NDR Ratgeber