Die letzten Schrippen direkt aus der Backstube

Die Traditionsbäckerei Kasper in Kreuzberg macht an diesem Sonntag dicht – und folgt so einem traurigen Trend. Haben kleinere regionale Bäckereien überhaupt noch eine Überlebenschance?

Hier klicken und weiterlesen: Tagesspiegel

Hinweis in eigener Sache:
Solange es Lebensmittelkonzerne und Großbäckereien usw. gibt und das Denken der Menschen nicht aufhören wird, alles nur billig und günstig (Stichwort: Schnäppchen, Schnäppchenjäger; Geiz ist geil usw.) zu erhalten und solange die eigene Gesundheit nicht richtig beachtet wird und NACH den materiellen Besitztümern – besonders das Auto, der Status und das Präsentieren seines materiellen Besitzes seien hier erwähnt – meist an hinterster Stelle liegt, werden solche kleinen Handwerksbetriebe aufgeben (müssen).

Ich höre immer wieder das Argument: „ich kann die teuren Lebensmittel/Backwaren nicht beim Bäcker/Einzelhandel kaufen. Außerdem schmeckt es beim Lebensmittelgroßhändler genauso gut“; „“ich muss mein Auto bezahlen“; „““ brauche das Geld für andere Sachen, wie Urlaub, Wohnen, Kleidung usw.“““!

Wer solche oder ähnliche Argumente hat, kapiert im Endeffekt nicht, dass es nicht um die teurere Ware geht. Es geht schlicht und einfach um a) das echte Handwerk und b) um die eigene Gesundheit, deren langjährige Ergebnisse oder Nebenwirkungen sich nicht sofort zeigen. Irgendwann im späteren Alter werden sich die Resultate der Fast-Food und Billig-Günstig und Geiz-ist-Geil-Gesellschaft in der einen oder anderen Art mehr oder weniger schlimm bemerkbar machen. Beispiele für eine falsche Ernährung und Lebensweise findet man im Internet mehr als genug.

Interessant ist dabei noch folgende Überlegung:


JEDER kapiert, dass ein Auto OHNE das richtige Öl und Treibstoff sowie Service und Unterhalt nicht gut funktionieren kann. Nur sehr wenige Menschen verstehen aber, dass die beste Maschine – der menschliche Körper – nur richtig funktioniert, wenn er das richtige „Öl“ sowie die richtigen Treibstoffe (Mineralien, Vitamine, Enzyme usw.) erhält, um jahrelang gut funktionieren zu können. LEIDER ist unser Körper so konstruiert, dass er uns sehr viele (Ernährungs-) Fehler verzeiht, die er versucht abzupuffern. Nur, irgendwann kann er dann auch nicht mehr und dann wird dann das Ganze als Folgeerscheinung des Alters abgeschmettert. Dieses Argument ist schlicht und einfach nur…. – jeder darf sich hier selber was aussuchen! 😉

Von Sam Trinczek

Einstein hatte mal gesagt: "Ich habe keine besondere Begabung. Ich bin nur leidenschaftlich neugierig!" Genau mein Credo!