Verfasst von: Guido Henn | 07.06.2019

Tischverlängerungen und Rollenböcke gehören in jede Holzwerkstatt und wer öfters große und schwere Werkstücke im Alleingang bearbeiten muss, der weiß sie ganz besonders zu schätzen. Mit diesen kleinen Helfern können Sie nämlich die Tischfläche einer Maschine – egal ob Säulenbohrmaschine, Tischfräse, Band- oder Kreissäge – bei Bedarf mit wenigen Handgriffen vergrößern und nach Beendigung der Arbeiten auch wieder blitzschnell und platzsparend verstauen. Das ist ein riesiger Vorteil gegenüber fest angebauten Tischverlängerungen, die in einer kleinen Werkstatt schnell mal im Weg sein können.

Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken Blog Guido Henn