Moderne Holzleime halten in der Regel mehr aus als das Sie umgebende Holz. So ist der weit verbreitete Weißleim (PVAC Leim) auch bei den meisten Holzwerkern und Tischlern die erste Wahl für Verleimungen. Immer öfter hört und liest man aber davon, dass Epoxydharz für kritische Verleimungen verwendet wird.

Bisher habe ich Epoxydharz nur verwendet um Astlöcher transparent oder schwarz zu füllen und für die Verklebung von Metallen mit Holz. Für das Verkleben von Holz mit Holz habe ich es noch nicht angewendet.

Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken-Blog Heiko Rech

Schlagwort: PVAC Leim

  • Weißleim, PU-Leim, Epoxydharz – Was hält besser?

    Moderne Holzleime halten in der Regel mehr aus als das Sie umgebende Holz. So ist der weit verbreitete Weißleim (PVAC Leim) auch bei den meisten Holzwerkern und Tischlern die erste Wahl für Verleimungen. Immer öfter hört und liest man aber davon, dass Epoxydharz für kritische Verleimungen verwendet wird. Bisher habe ich Epoxydharz nur verwendet um […]