Heftige Bauchkrämpfe, Durchfall und Erbrechen – und das oft wochenlang: Morbus Crohn ist eine chronische Entzündung des Darms, die meist in Schüben verläuft und bisher nicht heilbar ist. Häufig erkranken Menschen daran zwischen dem 15. und 35. Lebensjahr. Männer und Frauen sind gleich häufig betroffen. Geschätzt ein bis zwei von 1.000 Deutschen leiden an dieser Krankheit, unter Städtern ist sie häufiger als auf dem Land.

Siehe auch: Rezepte bei Morbus Crohn

Hier klicken und weiterlesen: NDR Ratgeber

Weitere Infos zum Nachlesen: NDR Ratgeber Morbus Crohn

Morbus Crohn erkennen und behandeln


Heftige Bauchkrämpfe, Durchfall und Erbrechen – und das oft wochenlang: Morbus Crohn ist eine chronische Entzündung des Darms, die meist in Schüben verläuft und bisher nicht heilbar ist. Häufig erkranken Menschen daran zwischen dem 15. und 35. Lebensjahr. Männer und Frauen sind gleich häufig betroffen. Geschätzt ein bis zwei von 1.000 Deutschen leiden an dieser Krankheit, unter Städtern ist sie häufiger als auf dem Land.

Siehe auch: Rezepte bei Morbus Crohn

Hier klicken und weiterlesen: NDR Ratgeber

Weitere Infos zum Nachlesen: NDR Ratgeber Morbus Crohn