Verwandt, mit feinen Unterschieden

Mirka Schleifmittel Iridium und Novastar

Es gibt Dinge, von denen man nie dachte, dass sie noch verbessert werden können. Schleifpapier war lange so ein Produkt. Dann kamen die Schleifgitter und eroberten die Werkstätten. Jetzt hat Mirka mit den Schleifmitteln Iridium und Novastar zusätzlich zwei neue Produkte auf den Markt gebracht, die mit festem Trägermaterial wieder ein bisschen traditioneller daherkommen.

Beim Iridium dient Papier als Träger, beim Novastar eine Folie. Beide  haben eine Multi-Lochung zum Anbringen an verschiedenen Systemen. Mirka verspricht dank einer speziellen Anordnung der Schleifkörner Transportkanäle für den Staub Richtung Löcher – wodurch sich die Scheiben nicht zusetzen sollen.
Der Abtrag ist schnell und gleichmäßig, wir haben sowohl im Weich- als auch im Hartholz zufriedenstellende Ergebnisse erzielt. Novastar ist dabei das aggressivere Schleifmittel und sollte im Weichholz vorsichtig eingesetzt werden. Gleichzeitig ist das Folien-Trägermaterial robust und hat sogar den recht brutalen Einsatz an einer Kante Eiche ohne Risse überstanden: ein echter Vorteil gegenüber Schleifgittern. 

Schlagwort: Schleifpapier

  • Die Urenkel des Sandpapiers

    Verwandt, mit feinen Unterschieden Es gibt Dinge, von denen man nie dachte, dass sie noch verbessert werden können. Schleifpapier war lange so ein Produkt. Dann kamen die Schleifgitter und eroberten die Werkstätten. Jetzt hat Mirka mit den Schleifmitteln Iridium und Novastar zusätzlich zwei neue Produkte auf den Markt gebracht, die mit festem Trägermaterial wieder ein […]

  • Blutige Finger am Bandschleifer

    Verfasst von: Veronika Zenz | 20.07.2017 Letzte Woche habe ich gezeigt wie ich einen Satz Dominodübel für den einfachen Probe-Zusammenbau von Werkstücken herrichte. Während für die kleinen, dünnen Dominos das Schleifen von Hand sicher und effizient ist, ist es der Zeitersparnis wegen reizvoll, bei den größeren acht und zehn Millimeter dicken Dübeln auf den stationär eingespannten…

  • Mirka Abranet unter die Lupe genommen

    Viele Holzwerker gehen an das Thema Schleifen eher von der Maschinenseite heran. Die richtige Schleifmaschine ist natürlich wichtig. Aber ebenso wichtig ist das verwendete Schleifmittel. Ich verwende schon sehr lange „Abranet“ des finnischen Herstellers MIRKA. Daneben verwendete ich bisher noch andere Schleifpapiere, meist von Festool. Vor kurzem bin ich dann aber doch komplett auf Abranet…