So kommt ihr Holz in Form

Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 30.10.2018 Bald ist es soweit, am 08. November 2018 senden wir wieder Live aus der HolzWerken-Werkstatt. Und eines der Themen ist die Formverleimung. Natürlich können wir Ihnen da den „teuren” Teil, also den Schablonenbau nicht in voller Länge zeigen. Daher habe ich die benötigte Schablone bereits vorbereitet, damit es in der…

Von der Zeichnung zum Schnittplan

Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 23.10.2018 In der aktuellen Heftausgabe (Nr. 75) habe ich Ihnen das SketchUp- Plugin „Open Cutlist” vorgestellt. Mit dieser Erweiterung können Sie aus Ihrem 3D-Modell ganz bequem eine Stückliste erstellen. Mit ein wenig Vorarbeit können Sie aber noch viel mehr herausholen. Sie benötigen dazu noch das kostenlose Programm „MaxCut” mit…

Warum eigentlich Zinken?

Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 16.10.2018 Meiner Meinung nach gibt es gute Gründe immer noch auf die althergebrachten Methoden zurückzugreifen. Und diese Gründe haben nur wenig mit Tradition zu tun. Es handelt sich teilweise sogar um sehr pragmatische Gründe. Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken Blog Heiko Rech

Hausgemachte Muscheln

Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 23.05.2017 Ich mache sehr gerne Möbelfronten ohne aufgesetzte Griffe. Vor allem auch bei Werkstattmöbeln. Da finde ich sie einfach störend. Oft finden sich elegante Lösungen, wie zum Beispiel überstehende Türen, bei denen der Überstand dann als Griffkante dient. Oder auch einfach nur eine starke Fase an einer Türkante, die…

So kommen die Löcher in die Bank

Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 16.05.2017 Traditionelle Hobelbänke haben eckige Löcher für Bankhaken. Moderne Bänke haben runde Bohrungen, in denen man ganz unterschiedliche Spannmittel nutzen kann. Diese Spannmittel, wie Niederhalter und Bankhaken, gibt es in unterschiedlichen Durchmessern. Üblich sind 19 und 20 Millimeter (mehr dazu im Artikel „19 oder 20 Millimeter“ – Link am…