Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 18.12.2018

Eine Heftseite ist nicht viel um eine so interessante Maschine wie den neuen Duodübler von Mafell gebührend vorzustellen. Der DDF40 hat zwar das Grundprinzip seines Vorgängers übernommen, weiterhin werden noch zwei Bohrungen im Abstand von 32 Millimetern gemacht, aber sonst ist eigentlich alles anders. Und das ist gut so.

Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken Blog Heiko Rech

Schlagwort: Dübel

  • Doppelt gedübelt hält besser

    Verfasst von: Heiko Rech, Tischlermeister | 18.12.2018 Eine Heftseite ist nicht viel um eine so interessante Maschine wie den neuen Duodübler von Mafell gebührend vorzustellen. Der DDF40 hat zwar das Grundprinzip seines Vorgängers übernommen, weiterhin werden noch zwei Bohrungen im Abstand von 32 Millimetern gemacht, aber sonst ist eigentlich alles anders. Und das ist gut […]

  • Praktische Arbeitserleicherung: Probedübel

    Verfasst von: Veronika Zenz | 13.07.2017 Lose Zapfen – ob mit der Oberfräse eingefräst oder mit einer Spezialmaschine wie der Festool Domino – sind eine einfach herzustellende, stabile Verbindung. Die Dübel, die als lose Zapfen dienen, sollten relativ stramm in der Verbindung sitzen. Durch die Leimzugabe rutschen sie beim Verleimen dennoch leicht in die Schlitze…