Im vierten und letzten Teil des Projektes „MFRC: Multifunktions- Rollcontainer“ bekommt der Container nun endlich auch seine Funktionalität.

Und zwar in Form einer gelochten Platte und einigen T-Nut-Schienen. Die Lochplatte wird lediglich in den Rahmen eingelegt. Sie sitzt straff und muss nicht weiter befestigt werden.

So kann ich die Platte bei Bedarf auch mal gegen eine geschlossene Platte, eine beschichtete, oder was auch immer austauschen. Die Platte bekommt Bohrungen mit einem Durchmesser von 20 Millimetern.

Dafür gibt es unterschiedliche Spannmittel und Zubehör für den Plattenzuschnitt. Zum Bohren der Platte habe ich ein Bohrsystem benutzt, das es erlaubt die Bohrungen sehr präzise zueinander zu bohren.

Das ist wichtig, wenn man eine solche Platte für den Zuschnitt mit der Handkreissäge benutzen möchte.

Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken Blog Heiko Rech

MFRC- Der Multifunktions-Rollcontainer – 4


Im vierten und letzten Teil des Projektes „MFRC: Multifunktions- Rollcontainer“ bekommt der Container nun endlich auch seine Funktionalität.

Und zwar in Form einer gelochten Platte und einigen T-Nut-Schienen. Die Lochplatte wird lediglich in den Rahmen eingelegt. Sie sitzt straff und muss nicht weiter befestigt werden.

So kann ich die Platte bei Bedarf auch mal gegen eine geschlossene Platte, eine beschichtete, oder was auch immer austauschen. Die Platte bekommt Bohrungen mit einem Durchmesser von 20 Millimetern.

Dafür gibt es unterschiedliche Spannmittel und Zubehör für den Plattenzuschnitt. Zum Bohren der Platte habe ich ein Bohrsystem benutzt, das es erlaubt die Bohrungen sehr präzise zueinander zu bohren.

Das ist wichtig, wenn man eine solche Platte für den Zuschnitt mit der Handkreissäge benutzen möchte.

Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken Blog Heiko Rech