Verfasst von: Guido Henn | 20.12.2019

Der Messschieber (auch Schieblehre genannt) ist zwar ein Universalmesswerkzeug, wird aber in den meisten Fällen zum Messen von Dicken benutzt. Er kann aber auch sehr gut für kleinere (meist bis 150 mm) Innen- und Außenmessungen, sowie Tiefenmessungen eingesetzt werden (z. B. von Fälzen, Nuten und Bohrungen). Nicht so bekannt, aber dafür nicht minder hilfreich, ist die Möglichkeit der Stufenmessung. Die Genauigkeit reicht dabei je nach Modell von 0,1 bis 0,01 mm und ist dadurch vor allen Dingen zum Einstellen von Maschinen hervorragend geeignet.

Hier klicken und weiterlesen: Holzwerken Blog Guido Henn